VKF

Projekt:
Definition der Schutzhöhe beim Objektschutz Hochwassergefahren

Auftraggeber:
VKF Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen
Fachkommission Technischer Elementarschutz - FTE

Ziel:
Wo die Gefahrenabklärung bezüglich Hochwasser ein Schutzdefizit aufzeigt, kann künftig von den betroffenen Grundeigentümern  ein Objektschutz gegen Hochwasser verlangt werden.

Die von der Suter Hydro Engineering AG erarbeitete Regelanwendung soll dem Auftraggeber ermöglichen, unkompliziert und pragmatisch eine  sinnvolle Schutzhöhe für diese Objektschutzmassnahmen zu bestimmen.

Abb1

Abb 1: Herleitung der Fliessgeschwindigkeit in Abhängigkeit der Fliesstiefe

Abb2

Abb 2: Herleitung der Schutzhöhe in Abhängigkeit von Fliesstiefe, Fliessgeschwindigkeit und Anströmwinkel

To Top